Antisemitism

Antisemitism

92 bookmarks
Custom sorting
Judenhass bei der Documenta: Diese Kunst tötet - Kommentar
Judenhass bei der Documenta: Diese Kunst tötet - Kommentar
Ist Antisemitismus von der Kunstfreiheit gedeckt? Nein, denn solche Bilder sind mitverantwortlich dafür, dass meine Familienmitglieder ermordet wurden.
·spiegel.de·
Judenhass bei der Documenta: Diese Kunst tötet - Kommentar
Emily Dische-Becker on Twitter
Emily Dische-Becker on Twitter
Hijacking Memory: In einem Interview mit einem Konferenzteilnehmer wird einem anderen Vortragenden unterstellt, er hätte Israel als "Kindermörder" und den Holocaust als "jüdisches Psychodrama" bezeichnet. Diese Behauptung stimmt nicht, wie Skript und Aufnahme des Vortrags zeigen— Emily Dische-Becker (@Emilydische) June 15, 2022
·twitter.com·
Emily Dische-Becker on Twitter
Beängstigend
Beängstigend
Verdruckster Antisemitismus ist eine allgemeine Kulturtechnik geworden, in dem jedes Mittel recht ist, um das eigene Weltbild zu erhalten.
·fr.de·
Beängstigend
Wir brauchen eure Liebe nicht!
Wir brauchen eure Liebe nicht!
Seit einem Jahrzehnt plant unsere Kolumnistin Marina Klimchuk, einen offenen Brief an die Anti-Deutschen zu schreiben. Der Eklat um die diesjährige documenta hat das Fass zum Überlaufen gebracht: Jetzt gibt es kein Zurück mehr.
·disorient.de·
Wir brauchen eure Liebe nicht!
2. Mord an einer Shoah-Überlebenden - Frankfurt 1992
2. Mord an einer Shoah-Überlebenden - Frankfurt 1992
Wie kann es sein, dass ein Rechtsterrorist eine Holocaust-Überlebende erschießt, für die Tat über 20 Jahre später erst verurteilt wird und dann Rassismus oder Antisemitismus keine Rolle gespielt haben sollen? Um diese Frage geht es in der zweiten Folge von "Schwarz Rot Blut". Es geht um den Mord an der Jüdin Blanka Zmigrod 1992 in Frankfurt am Main.
·www1.wdr.de·
2. Mord an einer Shoah-Überlebenden - Frankfurt 1992
Alles Einzelfälle?
Alles Einzelfälle?
Die Süddeutsche Zeitung und der Fall Igor Levit: Ein Offener Brief
·juedische-allgemeine.de·
Alles Einzelfälle?
Ein Theologe als geistiger Mittäter
Ein Theologe als geistiger Mittäter
Der Fall des evangelischen Hochschullehrers Gerhard Kittel zeigt exemplarisch christlichen Antisemitismus in der NS-Zeit.
·tagesspiegel.de·
Ein Theologe als geistiger Mittäter
Henri Nannen: Antisemitische Propaganda im Zweiten Weltkrieg
Henri Nannen: Antisemitische Propaganda im Zweiten Weltkrieg
Henri Nannen ist eine der großen Lichtgestalten des deutschen Journalismus. Der Verleger aus Emden hat das Magazin "Stern" gegründet und "Jugend forscht" aus der Taufe gehoben. Für seine Leistung wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Doch jetzt werfen Recherchen des Online-Formats STRG_F ein dunkles Licht auf Nannen. Er soll im Zweiten Weltkrieg in leitender Position an antisemitischer Propaganda beteiligt gewesen sein.
·ndr.de·
Henri Nannen: Antisemitische Propaganda im Zweiten Weltkrieg
»Von Repression und Emanzipation – Jüdisches Leben in Russland von der Oktoberrevolution bis heute«
»Von Repression und Emanzipation – Jüdisches Leben in Russland von der Oktoberrevolution bis heute«
Das Working Paper beschreibt die Geschichte der jüdischen Gemeinschaft Russlands beginnend von der Oktoberrevolution bis in die Gegenwart und analysiert die damit verbundenen Narrative. Thematisiert werden Unterdrückung, Antisemitismus und Assimilationsdruck genauso wie jüdische Selbstbehauptung und Widerstand.
·minor-kontor.de·
»Von Repression und Emanzipation – Jüdisches Leben in Russland von der Oktoberrevolution bis heute«
The Real Slim בַּרדְלָס on Twitter
The Real Slim בַּרדְלָס on Twitter
TW AntisemitismusIch gehöre leider nicht zu dem Kreis von Hochintellektuellen die die Definition von @PalestinSpricht zum „zionistischen Kapitalismus“ raffen deshalb hab ich einfach mal „zionist capitalism“ bei Google eingegeben und naja… sowas kriegt man dann:— The Real Slim בַּרדְלָס (@slim_cheetah) May 4, 2022
·twitter.com·
The Real Slim בַּרדְלָס on Twitter