Social, Politics and Whatnot

Social, Politics and Whatnot

1215 bookmarks
Custom sorting
“The Richest People on the Planet are Criminals”
“The Richest People on the Planet are Criminals”
And other insights from Jay Newman, the hedge fund insider turned novelist who has some unique insights into the darker corners of the world of finance.
·wealthsimple.com·
“The Richest People on the Planet are Criminals”
EDITION FAUST: Hartmut Fähndrich – Kleine Festungen
EDITION FAUST: Hartmut Fähndrich – Kleine Festungen
"Kleine Festungen": Das ist Textsammlung für junge Leser und Erwachsene, die daraus erfahren können, wie Kinder und Jugendliche in der arabischen Welt (zwischen Irak und Marokko, zwischen Syrien und Jemen) aufwachsen, was sie erleben und empfinden, und wie dieses Erleben, literarisch gebrochen, wiedergegeben wird. Zusammengestellt von Hartmut Fähndrich.
·birgit-boellinger.com·
EDITION FAUST: Hartmut Fähndrich – Kleine Festungen
Wer war Khalil Sakakini? Eine Tagebuchreise nach Palästina
Wer war Khalil Sakakini? Eine Tagebuchreise nach Palästina
Der Documenta wird Antisemitismus vorgeworfen. Angeblich sei Khalil Sakakini, der Namengeber des Khalil Sakakini Cultural Center, aus dem die eingeladene palästinischen Künstlergruppe hervorgegangen ist, Nazi-Anhänger gewesen. Aber stimmt das denn auch – und wie kommt ein solches Gerücht zustande?
·geschichtedergegenwart.ch·
Wer war Khalil Sakakini? Eine Tagebuchreise nach Palästina
Fünf Lektionen für eine hybride Arbeitswelt
Fünf Lektionen für eine hybride Arbeitswelt
Hybrid Work ist die neue Realität. Besonders Führungskräfte sind jetzt gefragt. Diese fünf Lektionen halfen Microsoft Deutschland, erfolgreich hybrid zu arbeiten.
·haufe.de·
Fünf Lektionen für eine hybride Arbeitswelt
Was Gamification (nicht) sein sollte
Was Gamification (nicht) sein sollte
Lernprozesse können »gamifiziert« werden: Sie werden dabei in bestimmten Aspekten wie Computerspiele gestaltet. Sehr schematisch gesehen kann das auf drei Arten geschehen: Mit Punktesystemen werden…
·schulesocialmedia.com·
Was Gamification (nicht) sein sollte
“Blackout” und “Green Reset”: Klimapolitik und Krieg im verschwörungsideologischen Weltbild
“Blackout” und “Green Reset”: Klimapolitik und Krieg im verschwörungsideologischen Weltbild
Bereits seit einigen Monaten kursieren in rechten bzw. rechtsextremen Medien Warnungen vor einem totalen “Blackout”. Vor allem angesichts der Pläne der neuen Ampelregierung, Deutschland grüner und nachhaltiger zu gestalten, wurde die Angst vor einem drohenden Komplett-Ausfall der Energieversorgung immer weiter geschürt. Der “flatterhafte Grünstrom”, wie das “Compact Magazin” Erneuerbare Energien in einem Artikel vom 19. März bezeichnete, sei nicht geeignet, um Kohle, Gas und Atom abzulösen und D
·jfda.de·
“Blackout” und “Green Reset”: Klimapolitik und Krieg im verschwörungsideologischen Weltbild
Journalist vor Ort platzt der Kragen wegen Butscha-Massaker-Leugner
Journalist vor Ort platzt der Kragen wegen Butscha-Massaker-Leugner
Pro-Putin Accounts wollen die Massen an Toten aus Butscha leugnen. Journalist Enno Lenze ist vor Ort, hat es mit eigenen Augen gesehen. Er rechnet in einem viralen Video ab.
·volksverpetzer.de·
Journalist vor Ort platzt der Kragen wegen Butscha-Massaker-Leugner
Memes zum Krieg in der Ukraine: Darf man das? Social-Media-Professorin klärt auf
Memes zum Krieg in der Ukraine: Darf man das? Social-Media-Professorin klärt auf
Memes sind Bilder und kurze Videosequenzen, die durch unterschiedliche Bildüberschriften immer wieder in einen neuen Kontext gesetzt werden – und dadurch lustig werden. Sie sind wie eine Art Running Gag im Internet. Über Meme-Plattformen wie 9gag oder in sozialen Netzwerken werden sie verbreitet und gehen oft viral, auch während des Kriegs in der Ukraine. Welche Funktion haben Memes? Warum sind sie vor allem bei der Generation Z so beliebt? Und ist es makaber, über Memes zum Krieg zu lachen?
·rnd.de·
Memes zum Krieg in der Ukraine: Darf man das? Social-Media-Professorin klärt auf
Muslimisch-jüdische Kolumne Wem gehören eigentlich Falafel?
Muslimisch-jüdische Kolumne Wem gehören eigentlich Falafel?
Der Vorwurf kultureller Aneignung wird häufig erhoben, dabei liegt ihm ein entscheidender Denkfehler zugrunde. Die muslimisch-jüdische Kolumne „Abendbrot“.
·m.faz.net·
Muslimisch-jüdische Kolumne Wem gehören eigentlich Falafel?