Social, Politics and Whatnot

Social, Politics and Whatnot

1215 bookmarks
Custom sorting
Wie wir Menschen zurückgewinnen, die an radikale Ideologien glauben
Wie wir Menschen zurückgewinnen, die an radikale Ideologien glauben
Dana Buchzik wuchs in einer Sekte auf. Heute hilft sie anderen, aus extremen Ideologien wieder auszusteigen. Im Interview erklärt sie, warum wir niemanden aufgeben müssen.
·perspective-daily.de·
Wie wir Menschen zurückgewinnen, die an radikale Ideologien glauben
The rise of white nationalist Hispanics
The rise of white nationalist Hispanics
Experts say the far-right extremism among some Latino residents stems from those identifying as white and anti-Black sentiment.
·trib.al·
The rise of white nationalist Hispanics
Passing und soziale Geschlechtsdysphorie
Passing und soziale Geschlechtsdysphorie
Was ist "Passing", wieso wollen trans Personen das oftmals erreichen, und warum ist es gleichzeitig ein kritikwürdiges Konzept?
·vielgeliebt.net·
Passing und soziale Geschlechtsdysphorie
Flucht: Guter Flüchtling, schlechter Flüchtling
Flucht: Guter Flüchtling, schlechter Flüchtling
Noch vor kurzem erfroren Menschen in polnischen Wäldern. Haben weiße Europäer:innen endlich Geflüchtete gefunden, die ihnen genehm sind – weiße Ukrainer:innen?
·zeit.de·
Flucht: Guter Flüchtling, schlechter Flüchtling
Informationsmaterialien zum Krieg in der Ukraine
Informationsmaterialien zum Krieg in der Ukraine
Die Redaktion von H-Soz-Kult blickt mit großer Bestürzung auf den russischen Angriff auf die Ukraine. Unsere Solidarität gilt all denen, die sich weltweit für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung einsetzen; unsere Sorgen und Gedanken den vielen vom Krieg direkt betroffenen Freund:innen, Kolleg:innen, Wissenschaftler:innen.
·hsozkult.de·
Informationsmaterialien zum Krieg in der Ukraine
A letter to the Western Left from Kyiv
A letter to the Western Left from Kyiv
The ‘anti-imperialism of idiots’ meant people turned a blind eye to Russia’s actions
·commons.com.ua·
A letter to the Western Left from Kyiv
Ukraine-Krieg: So ordnen Sie Quellen und Bilder richtig ein
Ukraine-Krieg: So ordnen Sie Quellen und Bilder richtig ein
Während Russland die Ukraine angreift, verbreiten sich unzählige Fotos und Videos in den sozialen Netzwerken. Der #Faktenfuchs gibt ein paar Hinweise, wie solches Material einzuordnen ist und beantwortet Fragen, wie man Inhalte überprüfen kann.
·br.de·
Ukraine-Krieg: So ordnen Sie Quellen und Bilder richtig ein
What Putin Fears Most
What Putin Fears Most
Forget his excuses. Russia’s autocrat doesn’t worry about NATO. What terrifies him is the prospect of a flourishing Ukrainian democracy. 22 February 2022 By Robert Person and Michael McFaul Russia’s…
·journalofdemocracy.org·
What Putin Fears Most
Interview zur Ukraine: „Asow verdankt seine Existenz dem Krieg“
Interview zur Ukraine: „Asow verdankt seine Existenz dem Krieg“
Nachdem Russlands Präsident Wladimir Putin die Unabhängigkeit der Separatistengebiete Donezk und Luhansk anerkannt hat, marschieren russische Truppen in die Ukraine ein. Was bedeutet die neuste…
·belltower.news·
Interview zur Ukraine: „Asow verdankt seine Existenz dem Krieg“
Mit New Balance und Kalaschnikow
Mit New Balance und Kalaschnikow
Vor acht Jahren entbrannten in Kiew Massenproteste gegen die Regierung. Später folgte der Krieg in der Ostukraine. Mittendrin: die Hooligans des Bayern-Gegners Dynamo Kiew. Wie aus Fußballschlägern Soldaten wurden.
·11freunde.de·
Mit New Balance und Kalaschnikow
Herzensprojekt Dunkeldeutschland: Katharina Warda, Autorin
Herzensprojekt Dunkeldeutschland: Katharina Warda, Autorin
Katharina Warda ist als Woman of Colour in Wernigerode in Ostdeutschland aufgewachsen, in den 90er Jahren - zwischen Nazis und Punks, zwischen Rassismus und Klassismus. Darüber forscht und schreibt sie in ihrem Herzensprojekt "Dunkeldeutschland". Moderation: Kaline Thyroff
·br.de·
Herzensprojekt Dunkeldeutschland: Katharina Warda, Autorin
Verschwörungsdenken in Geschichte und Gegenwart
Verschwörungsdenken in Geschichte und Gegenwart
Die Texte dieser Ausgabe stammen von Studierenden der Technischen Universität Berlin, die an einem Seminar zu Verschwörungsideologien von Dr. Marcus Funck teilgenommen haben.
·lernen-aus-der-geschichte.de·
Verschwörungsdenken in Geschichte und Gegenwart
The Reason Putin Would Risk War
The Reason Putin Would Risk War
He is threatening to invade Ukraine because he wants democracy to fail—and not just in that country.
·theatlantic.com·
The Reason Putin Would Risk War
Die Schwäche des Rechtsstaates
Die Schwäche des Rechtsstaates
Eine Gedenkveranstaltung für die Opfer rechtsextremistischer Gewalt. Der Raum ist abgedunkelt. Die Bundeskanzlerin trägt Schwarz. Im Hintergrund die schwarz-rot-goldene Flagge Deutschlands. Angela Merkel weiß um diesen geschichtsträchtigen Moment. Sie klingt bedächtig. Ungefähr in der Mitte ihrer Rede sagt sie Folgendes: „Als Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland verspreche ich Ihnen: Wir tun alles, um die Morde aufzuklären
·stephananpalagan.de·
Die Schwäche des Rechtsstaates
Sophie Scholl als Insta-Freundin: Das heikle Spiel mit einer historischen Figur
Sophie Scholl als Insta-Freundin: Das heikle Spiel mit einer historischen Figur
Die ARD erweckt Sophie Scholl in einem großen Projekt auf Instagram zum Leben und lässt sie sogar mit den jungen Nutzerinnen reden. Das Projekt "Ich bin Sophie Scholl" nimmt dabei in Kauf, dass aus der spät berufenen Widerstandskämpferin ein naives Mädchen wird. Die Grenzen zwischen Fiktion und Realität verschwimmen, wichtiger Kontext fehlt. Aber die Macher reagieren auf berechtigte Kritik vor allem mit Abwehr.
·uebermedien.de·
Sophie Scholl als Insta-Freundin: Das heikle Spiel mit einer historischen Figur
Tod von fünfköpfiger Familie bei Königs Wusterhausen: Täter glaubte an jüdische Weltverschwörung
Tod von fünfköpfiger Familie bei Königs Wusterhausen: Täter glaubte an jüdische Weltverschwörung
Ein Motiv für den gewaltsamen Tod einer fünfköpfigen Familie, bei der ein Mann seine Frau und drei Kinder tötete und dann sich selbst, ist auch Antisemitismus. Der Mann soll überzeugt gewesen sein, dass der Staat mit der Impfkampagne einen „bösen“ Plan verfolge und eine neue Weltordnung unter jüdischer Führung gründen wolle.
·rnd.de·
Tod von fünfköpfiger Familie bei Königs Wusterhausen: Täter glaubte an jüdische Weltverschwörung