Social, Politics and Whatnot

Social, Politics and Whatnot

1215 bookmarks
Custom sorting
Ur-Fascism
Ur-Fascism
I think it is possible to outline a list of features that are typical of what I would like to call Ur-Fascism, or Eternal Fascism. These features cannot be organized into a system; many of them contradict each other, and are also typical of other kinds of despotism or fanaticism. But it is enough that one of them be present to allow fascism to coagulate around it. — Umberto Eco
·nybooks.com·
Ur-Fascism
Die Islam-Punks
Die Islam-Punks
Islamismus, Punk, Rebellion, Kampf der Kulturen - und das Ganze als Roadmovie. "Taqwacore: The Birth of Punk Islam" ist ein Film, in dem es alles gibt. Er hat mehrere Dokumentarfilm-Preise gewonnen.
·dw.com·
Die Islam-Punks
Technologische Herausforderungen zur Abschaffung des Staates
Technologische Herausforderungen zur Abschaffung des Staates
Der folgende Text ist eine Übersetzung des sechsten Kapitels aus dem Buch „The Abolition of the State“ von Wayne Price. In diesem Kapitel behandelt Price die Sache der technologischen Bedingung moderner Gesellschaften und untersucht die Möglichkeiten einer „befreienden“, „dezentralisierten“, „selbst
·schwarzerpfeil.de·
Technologische Herausforderungen zur Abschaffung des Staates
Har­ry Kemelman beschleunigt
Har­ry Kemelman beschleunigt
Harry Kemelmans Bücher sind in Deutschland vor allem einem älteren und philosemitischen Publikum ein Begriff. Elf seiner Detektivromane mit Rabbi Small gibt es in deutscher Übersetzung.
·sprachkasse.de·
Har­ry Kemelman beschleunigt
Diagnose: Zu unauffällig
Diagnose: Zu unauffällig
Autismus wird bei Mädchen und Frauen viel zu selten erkannt. Bettina Enzenhofer hat bei Marlies Hübner nachgefragt, welche Folgen das hat. an.schläge: Autismus assoziieren viele mit „Rain Man“ oder „Big Bang Theory“, einer Inselbegabung, dem Fehlen von Empathie. Welche Vorurteile können Sie nicht
·anschlaege.at·
Diagnose: Zu unauffällig
Ökonomische Bildung - eine neutrale Sache? - Hans-Böckler-Stiftung (FoFö)
Ökonomische Bildung - eine neutrale Sache? - Hans-Böckler-Stiftung (FoFö)
Die vorliegende Untersuchung liefert einen Überblick über die Interessen und Vermarktungstechniken der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), einem vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall finanziell getragenen Think Tank, der mit Unterrichtsmaterialien für den Politik- und Wirtschaftsunterricht gezielt Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte von Unterricht an allgemein bildenden Schulen nehmen will. Die Materialien werden über die Homepage www.wirtschaftundschule.de kostenlos angeboten und stehen zum Download zur Verfügung. Auf diese Weise nimmt die INSM Einfluss auf die bildungspolitische Debatte um die Ausgestaltung des Politik- und Wirtschaftsunterrichts, welche auch von Politikdidaktikerinnen und Politikdidaktikern bzw. Wirtschaftsdidaktikerinnen und Wirtschaftsdidaktikern aufgrund unterschiedlicher Zielsetzungen umkämpft wird. Diese verschiedenen Auffassungen werden dargestellt, um davon ausgehend Kriterien für Material für den Politikunterricht zu aufzustellen, das dem Ziel der Emanzipation der Schülerinnen und Schüler gerecht wird bzw. unterstützt. Das Material der INSM (in Auswahl) wird an eben diesen Kriterien gemessen und es ist nicht zu viel verraten, hier schon zu sagen, dass es mit seinem Fokus auf die Schülerinnen und Schüler als zukünftige Arbeitnehmer und Konsumenten den angelegten Kriterien nicht standhalten kann.
·boeckler.de·
Ökonomische Bildung - eine neutrale Sache? - Hans-Böckler-Stiftung (FoFö)